Was ist KYC und warum brauche ich es?


KYC oder Know Your Customer ist der Prozess der Überprüfung der Identität eines Benutzers gegen eine vertrauenswürdige Quelle eines Drittanbieters. Der Zweck des KYC-Prozesses besteht darin, die Regeln und Vorschriften einzuhalten, die gegen Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Identitätsdiebstahl schützen. Damit wir alle mit den meisten AML- und Regierungsvorschriften möglichst konform sind, haben wir KYC auf der NetLeaders-Plattform implementiert. KYC verifiziert zu sein ist für viele Funktionen unserer Website erforderlich:

  1. Generieren eines Geschenkcodes
  2. Ausrückung der Quittung (Rechnungen)
  3. Auszahlungen
  4. Wenn Sie mehr als 600 € aus Provisionen verdient haben


NetLeaders Login


Navigieren Sie zu Netleaders.com und melden Sie sich bei dem Konto an, für das Sie die KYC-Verifizierung abschließen möchten.

KYC Bestätigung Prozess


Aus dem Account Dashboard drücken wir auf Settings, das sich in der unteren linken Ecke befindet.



Wir drücken dann auf KYC Verification/Edit und auf Start Process.


Das erste das wir machen müssen ist das wir auswählen ob es ein Persönliches oder Firmenkonto ist. Der Unterschied besteht darin, dass das Firmenkonto auf den Namen der Person verweist, die rechtlich für das Unternehmen verantwortlich ist. Sobald wir alle Daten eingetragen haben, drücken wir auf Proceed um die eingetragenen Daten zu speichern.


Auf der Überprüfungsseite haben wir die wichtigsten Daten angezeigt.Dies ist die letzte Möglichkeit, unsere Kontodaten zu bearbeiten. Wir weisen nochmals darauf hin, dass Ihre Daten höchstwahrscheinlich mit weiteren Dokumente geprüft werden, die zum Nachweis Ihrer Identität und Adresse verwendet werden. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie korrekte und gültige Angaben gemacht haben. Danach drucken wir auf Confirm and submit.



Das System wird automatisch Ihre Daten anhand einer globalen Datenbank prüfen. Wenn Sie übereinstimmen, wird ihre KYC-Anwendung automatisch genehmigt, ohne dass weitere Dokumente benötigt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, überprüfen die Agenten manuell Ihre KYC-Anwendung anhand der Dokumente, die Sie im nächsten Schritt bereitstellen.


Wenn eine automatische Überprüfung nicht möglich ist, müssen wir zusätzliche Dokumente bereitstellen. Auf dieser Seite können wir die für die KYC-Verifizierung erforderlichen Dokumente hochladen. Bitte beachten Sie die erforderlichen Dateiformate und Dateigrößen. Wir drücken auf Select Document Type um auszuwählen welches Dokument wir hochladen (Adress oder ID).



Auf der Seite Account Information wird diese Nachricht angezeigt, solange Ihr KYC aussteht. Der Netleaders Support wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, falls Sie uns zusätzliche Dokumente zur Verfügung stellen müssen, wenn einige Informationen nicht übereinstimmen.



Sobald die KYC-Anwendung genehmigt wurde, wird diese neue Nachricht in unserem Account angezeigt.


Wenn wir mehrere Accounts haben, werden alle Accounts mit derselben E-Mail-Adresse im Dropdown-Menü Ihres Accounts aufgeführt. Der Account, den wir KYC verifiziert haben, fungiert nun als unser "Master" Account und von diesem können wir wählen, welches Konto als nächstes zu verifizieren ist. Wir drücken einfach auf den Account der als nächstes verifiziert werden soll.



Wir müssen nur das Passwort dieses Accounts eingeben und auf die Schaltfläche Save klicken. Sobald dies abgeschlossen ist, werden alle Informationen aus dem KYC-Hauptkonto auf die Unterkonten überschrieben.



Somit haben wir den KYC Prozess abgeschlossen.


Kontaktieren Sie uns


Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an support@netleaders.com